Naturheilmittel Moor

Naturheilmittel Moor

Entspannen mit dem schwarzen Gold. Zur Ruhe kommen und die Kraft dieser natürlichen Helfer genießen. Es ist eine wahre Wunderwaffe der Natur.

In dem Therapiezentrum der Hellweg-Sole-Therme verwöhnen wir Sie mit dem effektvollen und kostbaren Naturheilmittel.

Vorteile durch Naturmoor-Anwendungen:

  • Wohltuende, lindernde und entlastende Wirkung
  • Hautstraffung
  • Sehr gute Feuchtigkeitsspende
  • Lange Wärmespeicherung
  • Wertvolle Pflanzenstoffe und Mineralien können über die Hautporen sehr gut aufgenommen werden
  • Förderung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Effektvolle Tiefenwirkung
  • Änderung des Hautfaktors
  • Beeinflussung des Gesamtorganismus
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Förderung der Durchblutung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Beschleunigung der Regenerationsprozesse
  • Förderung der Tätigkeit von Hormondrüsen
  • Verbesserung des Funktionsstandes von Magen und Darm
  • Effektiv bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei gynäkologischen Indikationen

Woher kommt das Naturmoor

Das Original Bad Westernkottener Naturmoor wird im Naturschutzgebiet Muckenbruch in Bad Westernkotten in ca. 2000 m Entfernung zur Hellweg-Sole-Thermen abgebaut. Ein entscheidender Faktor für die Qualität des Badetorfes ist der Zersetzungsgrad des Pflanzenmaterials und die Wärmehaltung des Moores. Das Muckenbruch-Moor hat einen hohen Zersetzungsgrad und eine günstige Wärmehaltung. Deswegen ist es gut für den Einsatz in der Bäderkunde geeignet. Das Moor kann Wärme also lange speichern und abgeben. Zudem enthält es wertvolle Pflanzenstoffe, die durch die Hautporen ihre Wirkung auch im Körper entfalten und das allgemeine Wohlbefinden fördern. 

Wissenschaft: Expertenaussagen zum Naturheilmittel Moor

Prof. Dr. med. A Gehrke, Direktor der Klinik für Physik, Medizin u. Rehabilitation der Med. Hochschule Hannover:
„Im Moorbad findet die Haut genügend Zeit, die ihr zugeführte Wärme in den Körper abzugeben. Diese Tiefenwirkung stellt einen besonderen Heilfaktor des Moores dar. …Stoffe dringen als Ionen – … kleinste elektrische Ladungsträger – in die Haut, wodurch der Bestand an Salzen verändert wird. … bewirkt eine Änderung der Hautfunktion, die auf komplizierte Weise den Gesamtorganismus beeinflusst. … so wird z.B. die Durchblutung gefördert, der Stoffwechsel angeregt, Regenerationsprozesse beschleunigt und sowohl die Tätigkeit von Hormondrüsen gefördert als auch der Funktionsstand von Magen und Darm gebessert.“    

Prof. Dr. Dr. J. Kleinschmidt, Direktor des Institutes für Medizinische Balneologie und Klimatologie der Ludwig-Maximilian-Universität München:
„Moorvollbäder bewirken sowohl eine systematische Ganzkörpererwärmung als auch lokale Überwärmung wie bei Packungen. Letztere Therapiekomponente ist besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei gynäkologischen Indikationen wichtig, verstärkt durch die allgemeine Überwärmung.“

Anwendungsmöglich-
keiten des Naturmoors?

Für Ihre Auszeit bieten wir Moorpackungen als „Ganzpackung“ (Rücken, Schulter und Kniegelenke) und als „Teilpackung“ (Kniegelenke, unterer- und oberer Rücken) an.

Außerdem können Sie in Bad Westernkotten mit den Händen Moorkneten. Bei der Teilpackung und dem Moorkneten können Sie zwischen kaltem und warmem Original Bad Westernkottener Naturmoor wählen.

Vorteile durch Naturmoor-Anwendungen:

  • Wohltuende, lindernde und entlastende Wirkung
  • Hautstraffung
  • Sehr gute Feuchtigkeitsspende
  • Lange Wärmespeicherung
  • Wertvolle Pflanzenstoffe und Mineralien können über die Hautporen sehr gut aufgenommen
  • Förderung des allgemeinen Wohlbefindes
  • Effektvolle Tiefenwirkung
  • Änderung des Hautfaktors
  • Beieinflussung des Gesamtorganismus
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Förderung der Durchblutung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Beschleunigung der Regenerationsprozesse
  • Förderung der Tätigkeit von Hormondrüsen 
  • Verbesserung des Funktionsstandes von Magen und Darm
  • Effektiv bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei gynäkologischen Indikationen

Woher kommt das Naturmoor?

Das Original Bad Westernkottener Naturmoor wird im Naturschutzgebiet Muckenbruch in Bad Westernkotten in ca. 2000 m Entfernung zur Hellweg-Sole-Thermen abgebaut. Ein entscheidender Faktor für die Qualität des Badetorfes ist der Zersetzungsgrad des Pflanzenmaterials und die Wärmehaltung des Moores. Das Muckenbruch-Moor hat einen hohen Zersetzungsgrad und eine günstige Wärmehaltung. Deswegen ist es gut für den Einsatz in der Bäderkunde geeignet. Das Moor kann Wärme also lange speichern und abgeben. Zudem enthält es wertvolle Pflanzenstoffe, die durch die Hautporen ihre Wirkung auch im Körper entfalten und das allgemeine Wohlbefinden fördern.

Wissenschaft: Expertenaussagen zum Naturheilmittel Moor

Prof. Dr. med. A Gehrke, Direktor der Klinik für Physik, Medizin u. Rehabilitation der Med. Hochschule Hannover:
„Im Moorbad findet die Haut genügend Zeit, die ihr zugeführte Wärme in den Körper abzugeben. Diese Tiefenwirkung stellt einen besonderen Heilfaktor des Moores dar. …Stoffe dringen als Ionen – … kleinste elektrische Ladungsträger – in die Haut, wodurch der Bestand an Salzen verändert wird. … bewirkt eine Änderung der Hautfunktion, die auf komplizierte Weise den Gesamtorganismus beeinflusst. … so wird z.B. die Durchblutung gefördert, der Stoffwechsel angeregt, Regenerationsprozesse beschleunigt und sowohl die Tätigkeit von Hormondrüsen gefördert als auch der Funktionsstand von Magen und Darm gebessert.“    

Prof. Dr. Dr. J. Kleinschmidt, Direktor des Institutes für Medizinische Balneologie und Klimatologie der Ludwig-Maximilian-Universität München:
„Moorvollbäder bewirken sowohl eine systematische Ganzkörpererwärmung als auch lokale Überwärmung wie bei Packungen. Letztere Therapiekomponente ist besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei gynäkologischen Indikationen wichtig, verstärkt durch die allgemeine Überwärmung.“

Anwendungsmöglichkeiten des Naturmoors?

Für ihre Auszeit bieten wir Moorpackungen als „Ganzpackung“ (Rücken, Schulter und Kniegelenke) und als „Teilpackung“(Kniegelenke, unterer- und oberer Rücken) an.

Außerdem können Sie in Bad Westernkotten mit den Händen Moorkneten. Bei der Teilpackung und dem Moorkneten können Sie zwischen kaltem und warmem Original Bad Westernkottener Naturmoor wählen.

Kontaktieren Sie uns..

Wie können wir Ihnen helfen? Schreiben Sie bitte Ihr Anliegen oder Ihre Frage unten in das Formular.

Hier geht's zu unseren Öffnungszeiten: